Justiz
Substantiv, f:

Worttrennung:
Jus·tiz, kein Plural
Aussprache:
IPA [jʊsˈtiːt͡s]
Bedeutungen:
[1] Rechtswesen: rechtsprechende Gewalt
[2] Rechtswesen: Gesamtheit der Richter, Staatsanwälte, Schöffen und Rechtsanwälte (als Organe der Rechtspflege)
Herkunft:
Das Wort ist entlehnt von lateinisch iustitia = ‚Gerechtigkeit‘, belegt seit dem 16. Jahrhundert
Synonyme:
[1] Die dritte Staatsgewalt
[2] Judikative
Beispiele:
[1] Es ist Aufgabe der Justiz, über die Wahrung der Gesetze zu wachen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch