Käufer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Käu·fer, Plural: Käu·fer
Aussprache:
IPA [ˈkɔɪ̯fɐ]
Bedeutungen:
[1] jemand, der gegen Bezahlung etwas in Besitz nimmt, etwas kauft
Herkunft:
seit dem 9. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch: koufer, kōufer; althochdeutsch: koufāri; bis ins 16. Jahrhundert auch mit der Bedeutung Kaufmann; Ableitung vom Stamm des Verbs kaufen mit dem Derivatem -er und Ablaut
Synonyme:
[1] Erwerber
Gegenwörter:
[1] Verkäufer
Beispiele:
[1] Erst nach zehn Jahre dauernden Verkaufsversuchen hat sich ein Käufer für die Liegenschaft gefunden.
[1] „Erst später gingen über das Warenangebot der Geschäfte die überregionalen Bezeichnungen allmählich in den Sprachgebrauch der Käufer aller Schichten und Sprachlandschaften über.“
[1] „Die meisten seiner Käufer schätzten realistische Bilder, die Ähnlichkeit mit der Wirklichkeit faszinierte sie.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch