Königssohn
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kö·nigs·sohn, Plural: Kö·nigs·söh·ne
Aussprache:
IPA [ˈkøːnɪçsˌzoːn]
Bedeutungen:
[1] Sohn eines Königs
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven König und Sohn mit dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Prinz
Beispiele:
[1] In vielen Märchen kommt ein Königssohn vor.
[1] „Sie gingen aufs Forum, und Lucretia berichtete dem Volk von der Untat des Königssohnes.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch