Körperhaltung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kör·per·hal·tung, Plural: Kör·per·hal·tun·gen
Aussprache:
IPA [ˈkœʁpɐˌhaltʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Art und Weise, wie man seinen Körper (aufrecht) hält
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Körper und Haltung
Beispiele:
[1] Man sagt, bei Sitzen sollte man eine gerade Körperhaltung einnehmen.
[1] Eine schlechte Körperhaltung schädigt auf Dauer den Rücken beziehungsweise die Wirbelsäule.
[1] „Als er seine Körperhaltung bemerkt, erschlafft sie wieder.“
[1] „Ihre Sprachlosigkeit wie auch ihre Körperhaltung spiegelte die lange Abwesenheit, die selbst Brief und Tonbandtexte nicht überbrückt hatten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.030
Deutsch Wörterbuch