Körperverletzung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kör·per·ver·let·zung, Plural: Kör·per·ver·let·zun·gen
Aussprache:
IPA [ˈkœʁpɐfɛɐ̯ˌlɛt͡sʊŋ]
Bedeutungen:
[1] auch juristisch: Handlung, die sich gegen die körperliche Unversehrtheit einer Person in Form einer körperlichen Misshandlung oder einer Gesundheitsschädigung richtet
Herkunft:
zusammengesetzt aus den Substantiven Körper und Verletzung
Beispiele:
[1] Wer eine schwere Körperverletzung begeht, wird mit Gefängnis nicht unter 2 Jahren bestraft.
[1] „Ärztliche Behandlungen können nach dem Bundesgerichtshof den Tatbestand der Körperverletzung erfüllen.“
[1] „Diese endeten in der Regel mit Körperverletzungen und erneuter Inhaftierung.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch