Kap
Substantiv, n:

Worttrennung:
Kap, Plural: Kaps
Aussprache:
IPA [kap]
Bedeutungen:
[1] ein weit ins Meer vorgeschobener Endpunkt eines Gebirges, ein vorspringender Teil einer Felsenküste
Herkunft:
Das Wort leitet sich ursprünglich von dem lateinischen Substantiv caput = Kopf ab. Es ist im 15. Jahrhundert aus dem Niederländischen in die niederdeutsche Seemannssprache (kaap) entlehnt worden und im 17. Jahrhundert in die hochdeutsche Sprache übergegangen
Synonyme:
Landzunge, Landspitze
Beispiele:
[1] „Hobhouse hatte im Dezember 1900 Südafrika besucht, wo seit einem Jahr ein erbitterter Krieg um die Vorherrschaft am Kap tobte.“
[1] „Cook sollte die Nordwestpassage suchen, jene so sehnsüchtig erträumte Abkürzung zwischen Atlantik und Pazifik, die den britischen Schiffen einen Weg in den Orient eröffnen würde, ohne um die Kaps fahren zu müssen.“
Redewendungen:
[1] „… Kap Hoorn liegt auf Lee, jetzt heißt es auf Gott vertrau'n …“ (Hans Albers in seiner Fassung des Liedes: „La Paloma“)
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch