Karacho
Substantiv, n

Worttrennung:
Ka·ra·cho, kein Plural
Aussprache:
IPA [kaˈʁaxo]
Bedeutungen:
[1] hohe Geschwindigkeit, viel Schwung
Herkunft:
im 20. Jahrhundert von spanisch carajo entlehnt, im Spanischen derbes Fluchwort für „Penis“. Entstehung ungeklärt.
Synonyme:
[1] Affenzahn, Speed, Zahn
Beispiele:
[1] Er bretterte mit Karacho über die Autobahn.
[1] „Die Schranke öffnete sich sehr langsam, und hinter der Schranke gab es lauter Steinbarrikaden, die verhindern sollten, dass ein Ostberliner in einem schnellen Wagen und mit Karacho hinüber in den Westen raste.“
[1] „Mit Karacho aus dem Kreisverkehr geflogen - Sattelschlepper kippte am Pöllinger Kreisel um“
[1] „Ich würde sie mit Karacho hochgehen lassen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch