Karlsruhe
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Karls·ru·he, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈkaʁlsˌʁuːə]
Bedeutungen:
[1] Geografie: Stadt in Deutschland, in Baden-Württemberg
[2] Geografie: Landkreis Karlsruhe
[3] Sitz des Bundesverfassungsgerichtshofes und Synonym für diesen
Herkunft:
In dem 1715 errichteten Lustschloss Carols-Ruhe wollte Markgraf Karl III. Wilhelm von Baden-Durlach angeblich Ruhe finden. Aus der umgebenden Hofsiedlung entwickelte sich die neue Residenzstadt von Baden. [Quellen fehlen]
Beispiele:
[1] Ich bin nach Karlsruhe umgezogen.
[2] In Karlsruhe gibt es natürlich auch Wald.
[3] Karlsruhe wird das Gesetz noch überprüfen müssen, weil bereits Verfassungsklage eingereicht wurde.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch