Karnies
Substantiv, n:

Worttrennung:
Kar·nies, Plural: Kar·nie·se
Aussprache:
IPA [kaʁˈniːs]
Bedeutungen:
[1] Architektur: leistenförmiges, architektonisches Schmuckelement, Kranzleiste
Herkunft:
von gleichbedeutend spanisch cornisa
Beispiele:
[1] „Oder die Mauer über der Pfeilerreihe der Arkaden; sie wird, damit sie die Decke zu tragen vermag, durch eine Stahlkonstruktion gestärkt, und sie ist, wie es Schattner möchte, sichtbar. Sie bricht über dem Eingang etwa ruppig ab, um einen Erker mit seinem schönen Karnies nicht zu belästigen. Die drei alten Hoffassaden wiederum sind, zu Bildern geworden – ein Spaß, mit dem die Architekten den Auftrag der Denkmalpflege, „alle Befunde zu sichern“, auf die Schippe nahmen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch