Kasino
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ka·si·no, Plural: Ka·si·nos
Aussprache:
IPA [kaˈziːno]
Bedeutungen:
[1] Ort oder Haus für Zusammenkünfte
[2] Kantine für Offiziere oder in Firmen
[3] Glücksspielmöglichkeit im Rahmen eines Restaurations- und Variétébetriebs
Herkunft:
Aus dem Italienischen entlehnt im 18. Jahrhundert von casino „Gesellschaftshaus, Klubhaus“, dem Diminutiv zu casaHaus“, gleichlautend und gleichgeschrieben auch im Englischen und Französischen
Synonyme:
[1] Aufenthaltsraum
[2] Offizierskasino
[3] Spielbank, Spielcasino
Beispiele:
[1] Wenn ihr die Kantine Kasino nennt, dürft ihr das Doppelte verlangen.
[2] Gibt es für die Offizierinnen eigentlich getrennte Kasinos?
[3] Im Kasino wirst du dein Geld schneller los als deinen Durst.
[3] „Es gehörte beinahe zum guten Ton unter jungen Wissenschaftlern, die eigenen mathematischen Fähigkeiten in Kasinos auszuspielen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch