Katalonien
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Ka·ta·lo·ni·en, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˌkataˈloːni̯ən]
Bedeutungen:
[1] Landschaft und Region (Autonome Region, was in etwa dem deutschen "Bundesland" entspricht) in Nordost-Spanien mit der Hauptstadt Barcelona.
Beispiele:
[1] Katalonien ist mit seiner schönen Küste, der Costa Brava, und mit seinen herrlichen Bergen, den Pyrenäen, ein landschaftlich aber ebenso kulturell sehr vielseitiges Land.
[1] „In Katalonien, dem reichsten und - neben dem Baskenland - rebellischsten Teil Spaniens, hat sich nun eine Mehrheit des Regionalparlaments dafür ausgesprochen, jene "klassischen" Stierkämpfe zu verbieten, in denen der Stier - nach einem genau festgelegten Ritual - getötet wird.“
[1] Der Name Katalonien "taucht erstmals in einem Gedicht des 12. Jahrhunderts auf, in dem der Graf Ramon Berenguer III. "Dux Catalensis" genannt wird."
[1] „Katalonien war schon lange mediterrane Handelsmacht, als die katholischen Könige gerade ihren Kolumbus über den Atlantik schickten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.130
Deutsch Wörterbuch