Katarakt
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ka·ta·rakt, Plural: Ka·ta·rak·te
Aussprache:
IPA [kataˈʁakt]
Bedeutungen:
[1] Stelle, an der ein Fließgewässer eine Stromschnelle oder einen Wasserfall bildet
Herkunft:
im 16. Jahrhundert von lateinisch cataracta entlehnt, das auf griechisch καταρράκτης „herabstürzend“ zurückgeht
Beispiele:
[1] „In der Mitte des Kataraktes ragten bizarre Felsen in die Höhe und wirkten aus der Entfernung wie riesige Reptilien aus dem Erdmittelalter.“
[1] „Eine Höhle führte unter einen der Katarakte.
[1] „Wenn hierzu gute Aussichten bestehen, soll er den Bau einer Straße zur Umgehung einiger Katarakte in Angriff nehmen – auf der Träger anschließend einen für den Transport zerlegten kleinen Dampfer auf die höher gelegenen Teile des Flusses schaffen können.“
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ka·ta·rakt, Plural: Ka·ta·rak·te
Aussprache:
IPA [kataˈʁakt]
Bedeutungen:
[1] Medizin: eine Krankheit des Auges, bei der sich die Linse trübt
Synonyme:
[1] grauer Star
Beispiele:
[1] „Bei Operationen einer Katarakt (Grauer Star) wird die getrübte Augenlinse entfernt und häufig durch eine Kunstlinse ersetzt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch