Kellerwohnung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kel·ler·woh·nung, Plural: Kel·ler·woh·nun·gen
Aussprache:
IPA [ˈkɛlɐˌvoːnʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Etagenwohnung, die im Keller liegt
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Keller und Wohnung
Gegenwörter:
[1] Dachgeschosswohnung/Dachwohnung, Erdgeschosswohnung/Parterrewohnung
Beispiele:
[1] In einer Kellerwohnung möchte ich mich nicht aufhalten müssen.
[1] „Er hatte vergessen, daß es hier Kellerwohnungen gab.“
[1] „Die Kellerwohnung war dunkel und feucht, der Boden bestand aus festgeklopftem Lehm, auf dem vergammelte Holzbretter angebracht waren.“
[1] „Wir waren in eine Kellerwohnung umgezogen, unter Slavitzkis Friseurladen, eine Behausung voller Ratten.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch