Kerbtier
Substantiv, n:

Worttrennung:
Kerb·tier, Plural: Kerb·tie·re
Aussprache:
IPA [ˈkɛʁpˌtiːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Zoologie, Entomologie: mehrzelliges, gliederfüßiges Tier mit sechs Beinen (im erwachsenen Zustand)
Herkunft:
Verdeutschung von „Insekt“ (eingeschnittenes Tier) auf Vorschlag von Campe, 1791
Synonyme:
[1] Kerf, Insekt
Beispiele:
[1] „Zwergfledermäuse lassen sich bis zu einem gewissen Grade zähmen, halten wenigstens in der Gefangenschaft ziemlich gut aus, nehmen Milch an, fangen die ihnen vorgeworfenen lebenden Kerbtiere und finden sich nach und nach darin, auch getötete, und selbst rohes und gekochtes Fleisch zu genießen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch