Kerngedanke
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kern·ge·dan·ke, Plural: Kern·ge·dan·ken
Aussprache:
IPA [ˈkɛʁnɡəˌdaŋkə]
Bedeutungen:
[1] der Kern, die Essenz, das Wesentliche, Grundsätzliche eines Gedankens
Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven Kern und Gedanke
Beispiele:
[1] Kurz legte sie ihre Kerngedanken zur Konzeption dar.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch