Kilowattstunde
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ki·lo·watt·stun·de, Plural: Ki·lo·watt·stun·den
Aussprache:
IPA [kiloˈvatˌʃtʊndə], [ˈkiːlovatˌʃtʊndə]
Bedeutungen:
[1] Physik, Elektrotechnik: eine Einheit für Arbeit und Energie, 1000 Wattstunden, entspricht also 3,6 · 106 Joule; Arbeit, die erforderlich ist, um eine Masse von einer Tonne eine Stunde lang pro Sekunde um 1 m/s zu beschleunigen
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kilowatt für „tausend Watt“ und Stunde
Beispiele:
[1] Der durchschnittliche Stromverbrauch eines Haushalts liegt bei ungefähr 4.000 Kilowattstunden (kWh) im Jahr.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch