Kleinanzeige
Substantiv, f:

Worttrennung:
Klein·an·zei·ge, Plural: Klein·an·zei·gen
Aussprache:
IPA [ˈklaɪ̯nʔanˌt͡saɪ̯ɡə]
Bedeutungen:
[1] ein kurzes schriftliches Angebot oder Gesuch bezüglich Handel, Dienstleistung, Stellen- oder Kontaktsuche in Print- oder Online-Medien
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv klein und dem Substantiv Anzeige
Synonyme:
[1] Annonce, Inserat
Beispiele:
[1] Um sein Auto zu verkaufen, gibt er eine Kleinanzeige auf.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch