Kleingarten
Substantiv, m:

Worttrennung:
Klein·gar·ten, Plural: Klein·gär·ten
Aussprache:
IPA [ˈklaɪ̯nˌɡaʁtn̩]
Bedeutungen:
[1] vergleichsweise kleiner Garten, der nicht direkt bei der Wohnung/dem Haus liegt
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv klein und dem Substantiv Garten
Synonyme:
[1] Schrebergarten
Gegenwörter:
[1] Hausgarten
Beispiele:
[1] „Einem Hobbygärtner waren zwei Dinge aufgefallen, die sich in seinem Kleingarten verändert hatten.“
[1] „Im Februar 1916 kam eine Zentralstelle für den Gemüseanbau in Kleingärten hinzu - ein weiteres Feld, das dringend der Regelung bedurfte.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch