Kneifer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Knei·fer, Plural: Knei·fer
Aussprache:
IPA [ˈknaɪ̯fɐ]
Bedeutungen:
[1] Brille, die keine Bügel hat und nur auf die Nase geklemmt wird
Herkunft:
Lehnübersetzung des 19. Jahrhunderts zu gleichbedeutend französisch pince-nez
Synonyme:
[1] Klemmer, Nasenkneifer, Zwicker
Beispiele:
[1] „»Was hat'denn?« fragte der Wirt neugierig, drückte den schwarzen Kneifer fester auf die Nase und kam näher.“
[1] „Sehr zornig schielt der Alte, jetzt schon wieder durch den Kneifer, auf Pagel.“
[1] „Der Kneifer war aus Fensterscheibenglas, ein Kinderspielzeug, auch meine Schwester bekam einen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch