Kohlenstoff
Substantiv, m:

Worttrennung:
Koh·len·stoff, veraltend: dem Koh·len·stof·fe, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈkoːlənˌʃtɔf]
Bedeutungen:
[1] Chemie: nichtmetallisches chemisches Element, das im Periodensystem die Ordnungszahl 6 trägt und das Grundelement für organische Verbindungen darstellt
Herkunft:
Lavoisier erkannte den Kohlenstoff als Element der Holzkohle (frz. charbon) und bezeichnete es 1787 als carbon. Entsprechend der französischen Namengebung wurde der Kohlenstoff als Stoff[1] der (Holz-)Kohle bezeichnet.
Beispiele:
[1] Methan besteht aus Kohlenstoff und Wasserstoff.
[1] „Bislang kennen wir nur Lebensformen, die auf Kohlenstoff basieren. Kohlenstoff weist eine einzigartige chemische Flexibilität auf.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch