Kollision
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kol·li·si·on, Plural: Kol·li·si·o·nen
Aussprache:
IPA [kɔliˈzi̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Zusammenstoß, Zusammenprall
[2] im übertragenen Sinn: Zusammenstoß von Interessen/ Meinungen
Herkunft:
von gleichbedeutend lateinisch: collisio im 16. Jahrhundert entlehnt; zum Verb collidere = „zusammenschlagen, zusammenstoßen“ gebildet; aus dem Präfix con- = zusammen und dem Verb laedere= „verletzen
Synonyme:
[1] Zusammenstoß, Zusammenprall, Karambolage, Aufeinandertreffen, Aufeinanderprallen
Beispiele:
[1] Bei einem Unfall kam es zu einer Kollision mehrerer Fahrzeuge.
[1] Bei der Kollision zweier Elementarteilchen können neue Teilchen entstehen, wenn hohe Energien im Spiel sind.
[1] „Fliegen Gleitschirme in unterschiedlichen Höhen, müssen die Abstände so gewählt sein, dass der Höhenverlust beim Einklappen oder Sackflug des oberen Schirms nicht zur Kollision mit dem unteren führt.“
[2] Die beiden Konfliktparteien liefen geradewegs auf eine Kollision zu.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.037
Deutsch Wörterbuch