Komplikation
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kom·pli·ka·ti·on, Plural: Kom·pli·ka·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [kɔmplikaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] etwas, das ein Vorhaben schwieriger macht als geplant
[2] Uhrmacherei: Funktion eines mechanischen Uhrwerks, die über die Anzeige von Stunden, Minuten und Sekunden hinausgeht
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von französisch complication „Zusammentreffen erschwerender Umstände“ entlehnt, das auf spätlateinisch complicatio „das Zusammenwickeln, Vervielfältigung“ zurückgeht
Synonyme:
[1] Erschwernis, Schwierigkeit, Verwicklung
Gegenwörter:
[1] Erleichterung
Beispiele:
[1] Bei der Herzoperation kam es zu Komplikationen.
[1] Wenn man eine Bank überfallen will, ist ein zusätzlicher Wachmann eine zusätzliche Komplikation.
[1] „Liszt aber konnte und wollte keine Komplikationen erkennen.“
[2] Je nach Komplikation und Hersteller, kann sich der Preis einer guten Armbanduhr leicht vervielfachen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch