Kompresse
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kom·pres·se, Plural: Kom·pres·sen
Aussprache:
IPA [kɔmˈpʁɛsə]
Bedeutungen:
[1] feuchter Umschlag
[2] gefalteter Mull als Unterlage eines Druckverbands
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von französisch compresse aus dem Altfranzösisch zu compresser „zusammendrücken“ aus lateinisch comprimere
Beispiele:
[1] Überschüssige Creme wird von der Hautoberfläche mit einer feuchten Kompresse abgenommen.
[1] „Nach den Kompressen fing ich zu pinseln an, seifte mit Eifer, gab mir sichtlich Mühe.“
[2] Kompressen dienen der Blutstillung, weil sie Druck ausüben und zur Versiegelung der Wundfläche beitragen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch