Konkurrent
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kon·kur·rent, Plural: Kon·kur·ren·ten
Aussprache:
IPA [kɔŋkʊˈʁɛnt], [kɔnkʊˈʁɛnt]
Bedeutungen:
[1] jemand, der das gleiche Ziel wie sein(e) Mitbewerber verfolgt
Herkunft:
von lateinisch concurrens im 18. Jahrhundert entlehnt; Partizip Präsens von dem Verb concurrere = zusammenlaufen, zusammentreffen; aus dem Präfix con- = zusammen und dem Verb currere = laufen, rennen
Synonyme:
[1] Antagonist, Gegenspieler, Gegner, Mitbewerber, Nebenbuhler, Opponent, Rivale, Wettbewerber, Widersacher
Gegenwörter:
[1] Gefährte, Partner
Beispiele:
[1] Durch Tricks hat er seine Konkurrenten ausgeschaltet.
[1] Auch der härteste Konkurrent ist immer auch eine Lehrer, der durch sein Tun auf Schwächen und Fehler hinweist.
[1] „Fürst hatte einen Konkurrenten geklagt, der für seine Kugeln die gleiche Verpackungsart wählte, um am Erfolg teilzuhaben.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch