Konservendose
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kon·ser·ven·do·se, Plural: Kon·ser·ven·do·sen
Aussprache:
IPA [kɔnˈzɛʁvn̩ˌdoːzə]
Bedeutungen:
[1] runder Blechbehälter zur langfristigen Aufbewahrung von Lebensmitteln
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Konserve und Dose sowie dem Fugenelement -n
Synonyme:
[1] Konserve, Konservenbüchse
Beispiele:
[1] Sie bewahrt die Ananasstückchen in einer Konservendose auf.
[1] „Das waren an Draht befestigte Konservendosen, deren Deckelseite entfernt und deren Metallboden mehr oder weniger symmetrisch von Nägeln durchlöchert worden war.“
[1] „Wir zwangen ihm ein paar Konservendosen auf, als er ausstieg, und fuhren schnell davon, bevor er sie zurückgeben konnte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch