Korinth
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Ko·rinth, kein Plural
Aussprache:
IPA [koˈʁɪnt]
Bedeutungen:
[1] griechische Stadt
Beispiele:
[1] „Im Jahr 168 v.Chr. erlosch die makedonische Monarchie. Den Schlussakt aber setzte die Zerstörung Korinths im Jahr 146 v.Chr., die parallel zur Zerstörung Karthagos stattfand und den ungehemmten Anspruch Roms auf die Weltherrschaft in Ost und West eindringlich dokumentierte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch