Kosmos
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kos·mos, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈkɔsmɔs]
Bedeutungen:
[1] das gesamte Weltall; das Universum
Herkunft:
seit dem 19. Jahrhundert bezeugt; aus altgriechisch κόσμος „Weltall“ entlehnt
Synonyme:
[1] Universum, Welt, Weltall (kurz All), Weltordnung (kurz Ordnung), Weltraum (kurz Raum); dichterisch: Weltenraum
Beispiele:
[1] Bitte nicht stören! Ich bin eins mit dem Kosmos.
[1] „Allein im Kult wird dieser beseelte Kosmos verstanden, im Gleichgewicht gehalten, beherrscht.“
[1] „Die spätantike Gnosis hat das Drama des Kosmos als einen Kampf zwischen Licht und Finsternis beschrieben.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch