Kreatur
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kre·a·tur, Plural: Kre·a·tu·ren
Aussprache:
IPA [kʁeaˈtuːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Lebewesen, Geschöpf, etwas „Kreiertes“, „Geschaffenes“
[2] abwertend auch als Schimpfwort gebraucht
Herkunft:
seit dem 13. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch crēature, crēatiure; von kirchenlateinisch creatura = „Schöpfung“ entlehnt beziehungsweise über altfranzösisch creature von demselben lateinischen Wort entlehnt; zu dem lateinischen Verb creare = „erschaffen“ gebildet, die abwertende Bedeutung seit dem 17. Jahrhundert bezeugt
Synonyme:
[1] Geschöpf
Beispiele:
[1] Gott schuf alle Kreaturen.
[1] „Das Pferd ist die Kreatur, an der der Mensch sich am meisten versündigt hat, erklärte der Tierdoktor damals.“
[2] Was für eine erbarmungswürdige Kreatur!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch