Krebs
Substantiv, m:

Worttrennung:
Krebs, Plural: Kreb·se
Aussprache:
IPA [kʁeːps], [kʁɛps]
Bedeutungen:
[1] Zoologie: ein Mitglied einer Klasse (Crustacea) der Gliederfüßer, im engeren Sinne der Familie der Flusskrebse (Astacidae)
[2] Medizin: eine bösartige Tumorerkrankung
[3] Astronomie: ein Sternbild am nördlichen Sternenhimmel (ohne Plural)
[4] Astrologie: eines der zwölf Tierkreiszeichen (der umgangssprachlich so genannten Sternzeichen), (ohne Plural)
[5] Musik: eine musikalische Form
Herkunft:
[1] seit dem 8. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch krebeze, krebez, krebze, althochdeutsch krebiz, krebaʒʒo; mit Krabbe und krabbeln verwandt; vergleiche altsächsisch krebit; mittelniederdeutsch krēvet, krēft; mittelniederländisch crēvet, crēft; altschwedisch krävet; zu der indogermanischen Wortwurzel *gerbh- = „kratzen, krabbeln“ gebildet
[2–4] Lehnbedeutung von altgriechisch καϱκίνος und lateinisch cancer
Synonyme:
[1] Krebstier, Krustentier
[2] Karzinom, Krebsleiden
Gegenwörter:
[1] Insekt, Skorpion
[3] Liste der 87 weiteren Sternbilder siehe: Wikipedia-Artikel „Sternbild“ unter „Liste der 88 Sternbilder“
[4] Widder, Stier, Zwillinge, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische
Beispiele:
[1] Manche Krebse laufen seitwärts.
[1] „Wir brauchten wenigstens noch einen Krebs, damit jeder von uns einen essen konnte - obwohl ich mir nicht sicher war, ob ich das überhaupt wollte.“
[1] „Es dauerte eine Weile, bis ich herausfand, dass im Teich selbst, aber auch im Zu- und Ablauf, Krebse lebten.“
[2] Starke UV-Strahlen können zu Krebs führen.
[2] „Dem Glasbläser waren die Lungen von Krebs befallen, während Franziska Kanten, immer gelber, die Farbe schwer Leberleidender angenommen hatte.“
[2] „Die Instabilität brauchte nur mit dem vorhersehbaren Tod eines geliebten alten Großvaters in das heimelige kubanische Familienleben einzubrechen, um eine rasche Folge von Katastrophen auszulösen, deren Höhepunkt jetzt ihr Krebs ist.“
[2] „Von einem Vater, dessen Frau an Krebs gestorben war und der als Tagelöhner mehrere Söhne versorgen musste, sprach sie öfter.“
[1] „Er hatte dem Krebs gleich seine Unterlegenheit eingestanden.“
[3] Altarf ist der hellste Stern im (Sternbild) Krebs.
[4] Das Symbol Krebs in der Astrologie entwickelt sich aus Dynamik, Wasser und Nacht.
Redewendungen:
[1] einen Krebs fangen
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch