Kruste
Substantiv, f:

Worttrennung:
Krus·te, Plural: Krus·ten
Aussprache:
IPA [ˈkʁʊstə]
Bedeutungen:
[1] feste, harte Schicht auf einem weichen Körper
Herkunft:
mittelhochdeutsch kruste, althochdeutsch krusta, kroste, im 9. Jahrhundert von lateinisch crusta „Kruste“ entlehnt
Synonyme:
[1] beim Brot: Rinde
Beispiele:
[1] Ein gutes Brot hat eine knusprige Kruste.
[1] Über der Wunde hat sich eine Kruste aus Schorf gebildet.
[1] „Auf der Haut der Kinder hat Schmutz harte Krusten gebildet.“
[1] „Über Nacht hatte sich eine Tauschicht, eine dünne Kruste auf dem Sand gebildet, die einen festen Untergrund bildete.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.036
Deutsch Wörterbuch