Kugelhagel
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ku·gel·ha·gel, Plural: Ku·gel·ha·gel
Aussprache:
IPA [ˈkuːɡl̩ˌhaːɡl̩]
Bedeutungen:
[1] emotional: heftiger (fortwährender) Beschuss aus Gewehren oder Geschützen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Kugel und Hagel
Synonyme:
[1] veraltend: Kugelregen
[1] umgangssprachlich: Kugelsegen
Gegenwörter:
[1] Einzelfeuer
Beispiele:
[1] „Dann seien sie in einen wahren «Kugelhagel» geraten.“
[1] „Eine tödliche Schießerei versetzt die New Yorker in Rage: Ein junger Bräutigam feierte seinen Junggesellenabschied in einem Strip-Club. Kurze Zeit später starb er im Kugelhagel, seine Freunde wurden schwer verletzt.“
[1] „‚Dem Faschisten werden wir nicht weichen, schickt er auch die Kugelhagel dicht!‘ So klingt Ernst Busch.“
[1] „Wie Körper, die von Kugelhageln getroffen werden, bei jedem Schuss aufspringen, mitanzusehen wie Blut aus den Einschusslöchern spritzt, wie Köpfe gegen die Scheiben schlagen oder leblos herunterhängen.“
[1] „Die Stadtpolizei war offenbar gewarnt, schlug rechtzeitig zu und konnte alle Täter stellen. Drei Männer starben im Kugelhagel.
[1] „Die Angst vor den Kämpfen ist stärker als vor der Gefahr, die auf dem Fluchtweg lauert: Tausende Zivilisten in Sri Lanka haben am Donnerstag versucht, im Kugelhagel durch eine Lagune den Kämpfen zwischen den tamilischen Rebellen und der Armee zu entkommen.“
[1] „Schmale Schießscharten, Spuren von Kugelhageln und Pfeilspitzen im Gebälk zeugen von den wilden Zeiten (1 Rue Principale, St-Paul-de-l'île-aux-Noix).“
[1] „Jene, die nicht im Kugelhagel starben, wurden in die Wüste gejagt, wo Tausende verdursteten.“
[1] „Die Demonstranten wurden mit Kugelhageln empfangen.“
[1] „Als neue Eskalationsstufe der Gewalt trifft der Drogenterrorismus jetzt die Zivilbevölkerung: Ein Platz in Morelia wurde mit Granaten beschossen, bei einer Feier in Ciudad Juárez starben Kinder im Kugelhagel, in Monterrey wurden sämtliche Straßen blockiert, Internetnutzer in Mazatlán, Tampico, Cuernavaca und anderen Orten fanden Warnungen in ihren E-Mails.“
[1] „Ich kroch mit letzter Kraft in den Schatten einer einsamen, ausgebrannten Hausruine und flehte stumm: Gott, Du hast mich durch die Kugelhagel gebracht, Du hast mich durch die Hölle der drei Türen gebracht – hast Du mich bis hierher gebracht, um mich jetzt verhungern zu lassen?“
[1] „Die Kugelhagel schlagen ein im Hotel-Beton.“
[1] „Am Samstag im Morgengrauen starb Facundo Cabral in Guatemala-Stadt im Kugelhagel.
[1] „In mexikanischen Schulen, Universitäten und Bürogebäuden wird die Maßnahme immer häufiger geübt. Kopf auf den Boden, sich nicht bewegen, warten, bis der Kugelhagel vorbei ist.“
[1] „Nach seinen Worten ging am Sonntag ein Kugelhagel auf die Demonstranten nieder, die in dem Vorort Hadschar al-Aswad gegen Assad protestierten.“
[1] „Mette-Marits Stiefbruder konnte seinen Sohn vor dem Kugelhagel schützen, bevor er selbst starb.“
[1] „Ihre Schwester (22) und ihre Mutter (45) starben allerdings im Kugelhagel.
[1] „Suzanne Verduyn Lunel, die mit ihren Eltern in den Kugelhagel des Autobahnschützen geriet, ist immer noch wütend und geschockt über den brutalen Anschlag:[…]“
[1] „Er starb letzten Sonntag vor einer Bar der Gugulethu-Township bei Kapstadt im Kugelhagel zweier Mörder.“
[1] „Immerhin wurden ja damals mehrere Tausend, vor allem Kroaten, im Kugelhagel getötet, Hunderte regelrecht hingerichtet, noch heute gibt es 306 Vermisste.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch