kulinarisch
Adjektiv:

Worttrennung:
ku·li·na·risch, Komparativ: ku·li·na·ri·scher, Superlativ: ku·li·na·rischs·ten
Aussprache:
IPA [kuliˈnaːʁɪʃ]
Bedeutungen:
[1] die Kochkunst betreffend
[2] hohen Ansprüchen genügend, was den Genuss betrifft
Herkunft:
In dem Wort steckt lateinisch culinarius „auf die Küche/Kochkunst bezogen“
Beispiele:
[1] Der kulinarische Ruf des Hauses ist nicht der beste.
[1] „Und es gibt kaum ein größeres kulinarisches Desaster als eine schlechte Pizza, was noch dadurch verschlimmert wird, dass die meisten Pizzas auf der Welt schlecht sind.“
[2] Bei ihm gibt es immer kulinarische Genüsse der Extraklasse.
[2] »Dieses Buch macht nicht nur kulinarisch zufrieden, sondern auch ein bißchen weiser.« Eva Gesine Baur.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.046
Deutsch Wörterbuch