Kuppe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kup·pe, Plural: Kup·pen
Aussprache:
IPA [ˈkʊpə]
Bedeutungen:
[1] rundes, stumpfes Ende von etwas
[2] Berg oder Hügel mit Rundgipfel, der keine felsige Gipfelformation aufweist
Herkunft:
seit dem 18. Jahrhundert bezeugt; aus mittel-/niederdeutsch; weitere Herkunft unsicher; eventuell aus spätlateinisch: cuppa = Becher entlehnt
Beispiele:
[2] Hinter der Kuppe liegt ein kleines Dorf mit einer sehenswerten Kirche.
[2] „Im Hintergrund lugte die schneebedeckte Kuppe eines Berges hervor.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch