Kurzwort
Substantiv, n:

Worttrennung:
Kurz·wort, Plural: Kurz·wör·ter
Aussprache:
IPA [ˈkʊʁt͡sˌvɔʁt]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Wort, das aus einem längeren Wort oder aus einem Syntagma durch Kürzung entstanden ist und meist mit gleicher Bedeutung neben der vollständigen Form (Vollform) verwendet wird
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus kurz und Wort
Synonyme:
[1] Abkürzungswort, Kurzform
Beispiele:
[1] „Kurzwörter beziehen sich dagegen auf die gesprochene Form von Wörtern und werden auch so ausgesprochen (Trafo für Transformator, Uni für Universität, Lok für Lokomotive).“
[1] „Fleischer 1983 unterscheidet zwischen Initial- und Silbenwörtern einerseits und »eigentlichen« Kurzwörtern andererseits.“
[1] „Eine moderne Form der Wortbildung sind dann schließlich die Kurzwörter und Abkürzungen.“
[1] „Kurzwörter dienen anstelle ihrer Vollformen nicht nur zu einer rationellen Textgestaltung mit hoher Informationsverdichtung, sie können auch Benennungslücken füllen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.047
Deutsch Wörterbuch