löten
Verb:

Flexion

Worttrennung:
lö·ten, Präteritum: lö·te·te, Partizip II: ge·lö·tet
Aussprache:
IPA [ˈløːtn̩]
Bedeutungen:
[1] Technik: Metallteile verbinden, indem man ein anderes Metall (Lot) verflüssigt und zwischen die Teile bringt
Gegenwörter:
[1] entlöten
Beispiele:
[1] Die Verbindungsstellen der Bleistege in Bleiglasfenstern lötet die Glaserin.
[1] Die Bruchstelle im Kabel kann man leicht löten.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch