Lambris
Substantiv, m:

Worttrennung:
Lam·bris, Plural: Lam·bris
Aussprache:
IPA [lɑ̃ˈbʁiː]
Bedeutungen:
[1] Architektur: eine Verkleidung des unteren Teils einer Wandfläche aus Holz, Marmor oder Stuck ursprünglich zum Verdecken von aufsteigenden Feucht- und Nässestellen im Mauerwerk
Herkunft:
von französisch lambris (deutsch: die Täfelung) zu lateinisch labrusca (uva) (deutsch: die wilde (Rebe), wegen den Rankenmustern)
Synonyme:
[1] Wandverkleidung
Beispiele:
[1] „Lambris ist eine aus dem Franz. übernommene Bezeichnung für Holz-, Marmor- oder Stuckverkleidungen in Innenräumen, die auf den unteren Teil der Wandflächen begrenzt sind.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch