Landstreifen
Substantiv, m:

Worttrennung:
Land·strei·fen, Plural: Land·strei·fen
Aussprache:
IPA [ˈlantˌʃtʁaɪ̯fn̩]
Bedeutungen:
[1] längliches, schmales Stück Land
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Land und Streifen
Beispiele:
[1] „Nördlich von Tsumkwe liegen die Grenze zu Angola und der Caprivi-Zipfel, ein langer, schmaler Landstreifen mit einer einzigen Straße, die zum Sambesi führt, der dort die Grenze zu Sambia bildet.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch