Laptop
Substantiv, m, n:

Worttrennung:
Lap·top, Plural: Lap·tops
Aussprache:
IPA [ˈlɛptɔp]
Bedeutungen:
[1] tragbarer Computer mit Batteriebetrieb, Akku, der meist schwerer und größer ist als ein Notebook
Herkunft:
Laptop geht auf das gleichbedeutende englische laptop oder auch laptop computer zurück. Dieses besteht aus lap ‚Schoß‘ und top ‚Oberfläche, Oberseite, Tischplatte‘ und wurde nach dem Vorbild von Desktop gebildet. Die Bezeichnung drückt somit aus, dass man den Computer bei der Benutzung auf dem Schoß oder auf den Knien abstellen kann.
Synonyme:
[1] Klapprechner, Mobilrechner, Notebook, scherzhaft: Schlepptop oder Schleppi, Tragrechner, aber auch umgangssprachlich Lappi
Gegenwörter:
[1] Desktop, Tower, MDT, Großrechner, Mainframe, Tischrechner
Beispiele:
[1] Ohne einen Laptop geht heute fast kein Student mehr in die Bibliothek.
[1] Bei einem Laptop ist die Akkulaufzeit ein wichtiges Kaufkriterium.
[1] „Sie tippt auf der Tastatur ihres Laptops herum, bis sie merkt, dass sie umstellt ist.“
[1] „Wenn ich jetzt von meinem Laptop aufsehe, kann ich durch mein Dachfenster hinüberschauen zu den zwei Fenstern des schmucklosen Apartmenthauses aus der Zwischenkriegszeit.“
[1] „Von weit her kamen Webmaster, technische Helfer, Linguisten (aus Deutschland), Spenden für Laptops und eine Solarstromanlage.“
[1] „Ich hatte gestern sogar auf dem Bildschirm des Laptops den Cursor geschlagen, weil ich dachte, es sei eine Mücke.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch