lateral
Adjektiv:

Worttrennung:
la·te·ral, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [lateˈʁaːl]
Bedeutungen:
[1] Medizin: weit von der Körpermittellinie weg gelegen
[2] Tieranatomie: seitlich, das heißt von der (sagittalen) Körpermittelebene weg gelegen
[3] seitlich; von der Seite
[4] Sprachwissenschaft, Phonetik: Eigenschaft eines Lautes, der so gebildet wird: die Zungenspitze schließt an den Alveolen (Zahndamm) und die Luft strömt seitlich aus dem Mundraum
Herkunft:
im 20. Jahrhundert von lateinisch lateralis „die Seite betreffend, Seiten-“, von latus „Seite, Flanke“ entlehnt
Synonyme:
[3] seitlich
Gegenwörter:
[1] Bei anatomischen Lagebezeichnungen wird von einem stehenden Menschen mit nach unten hängenden Armen (die Handflächen nach vorne gedreht) ausgegangen:
medial - lateral - zur Körpermittellinie hin medial; von der Körpermittellinie weg lateral; wird bei anatomischen Bezeichnungen des Rumpfes bevorzugt (proximal - distal bei den Gliedmaßen)
[2] apikal, dorsal, kaudal, kranial, medial, rostral, ventral
[3] axial, frontal, longitudinal
[4] frikativ, nasal, plosiv, vibrierend
Beispiele:
[1] Das Pankreas liegt weiter medial als die Leber – diese liegt weiter lateral.
[2] Gewöhnlich liegen die Brustflossen weiter lateral als die Bauchflossen.
[3] Eine laterale Verschiebung ist senkrecht zu einer axialen Verschiebung.
[4] Das [l] ist ein lateraler Laut.
Übersetzungen:
Lateral
Substantiv, m:

Worttrennung:
La·te·ral, Plural: La·te·ra·le
Aussprache:
IPA [latəˈʁaːl]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: Konsonant (Mitlaut), der durch den seitlich an der Zunge vorbeiströmenden Artikulationsstrom erzeugt wird
[2] ein scheinbar paradoxes Rätsel, das durch Ja-Nein-Fragen gelöst werden kann
Herkunft:
Ableitung des Substantivs durch Konversion des Adjektivs lateral, das auf lateinisch lateralis „seitlich“ zurückgeht
Synonyme:
[1] Lateralengelaut, Laterallaut, Seitenlaut
[2] Ja-Nein-Rätsel
Gegenwörter:
[1] Vibrant
Beispiele:
[1] Das „l" ist ein Lateral.
[1] „Sie bietet dem Leser einen Einblick in den Erwerb einzelner deutscher Plosive, Frikative, Laterale, Glides, Nasale und Konsonantenverbindungen, die zum Teil über den Rahmen dieser Arbeit hinausgehen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch