Lebensende
Substantiv, n:

Worttrennung:
Le·bens·en·de, Plural: Le·bens·en·den
Aussprache:
IPA [ˈleːbn̩sˌʔɛndə]
Bedeutungen:
[1] Ende des Lebens
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Leben und Ende sowie dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Ableben, Exitus, Tod
Gegenwörter:
[1] Lebensanfang, Lebensbeginn
Beispiele:
[1] „Mit Berlin fertig zu werden ist wohl bis zu meinem Lebensende nicht mehr zu schaffen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch