Legion
Substantiv, f:

Worttrennung:
Le·gi·on, Plural: Le·gi·o·nen
Aussprache:
IPA [leˈɡi̯oːn]
Bedeutungen:
[1] eine Heereseinheit des Römischen Reiches
[2] Truppe, die in fremdem Land operiert
[3] große Menge
Herkunft:
im 16. Jahrhundert entlehnt von lateinisch legio „ausgehobenes Heer“
Synonyme:
[3] Übermaß, Unzahl
Beispiele:
[1] „Im Jahrzehnt vor Christi Geburt schickte Kaiser Augustus römische Legionen durch die vermeintlich neue Provinz Germania.“
[1] „Als der Statthalter Marcus Lollius den Eindringlingen mit einer Legion entgegentritt, wird er vernichtend geschlagen und verliert sogar das Feldzeichen, den Legionsadler - ein Schock für die seit Cäsar wieder siegesgewohnten Römer.“
[2] Eine deutsche Legion kämpfte im spanischen Bürgerkrieg.
[3] „Denn er wird nach wie vor unterschätzt, obwohl seine Bewunderer Legion sind. “
[3] „Die Geschichten über seine Erfolge sind Legion; die Damen tuscheln über seine Tüchtigkeit.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch