Lehrgang
Substantiv, m:

Worttrennung:
Lehr·gang, Plural: Lehr·gän·ge
Aussprache:
IPA [ˈleːɐ̯ˌɡaŋ]
Bedeutungen:
[1] Lehrveranstaltung zur Erlangung bestimmter Kenntnisse oder Fähigkeiten
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lehren und dem Substantiv Gang
Beispiele:
[1] Er nahm an einem Lehrgang zur medialen Unterrichtsgestaltung teil.
[1] „Über 3.000 spezifisch ausgebildete Wanderlehrerinnen reisten bis in die entlegensten Gebiete des Landes, um dort ihre einheitlich geplanten Lehrgänge abzuhalten.“
[1] „Der Prüfung sind die Lehr- oder Studienpläne des anerkannten Lehrganges zu Grunde zu legen.“
[1] „Er bekommt ein Dienstfahrrad gestellt, wird zum Lehrgang nach Léopoldville geschickt.“
[1] „Die Bundeswehr stellte mit einem Lehrgang nach dem anderen immer höhere Ansprüche.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch