Lehrzeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Lehr·zeit, Plural: Lehr·zei·ten
Aussprache:
IPA [ˈleːɐ̯ˌt͡saɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] Zeit, in der jemand eine Lehre als Auszubildende(r) absolviert
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Lehre und dem Substantiv Zeit
Beispiele:
[1] „Als ich mir überlege, eine Mitarbeiterin nach ihrer Lehrzeit erst mal befristet anzustellen, möchte ich nichts falsch machen und rufe bei der Wirtschaftskammer an.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch