Leidtragender
Substantiv, m, adjektivische Deklination: Worttrennung:
Leid·tra·gen·der, Plural: Leid·tra·gen·de
Aussprache:
IPA [ˈlaɪ̯tˌtʁaːɡəndɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die die Folgen eines negativen Ereignisses ertragen muss
Beispiele:
[1] „In den vergangenen fünf Jahren gingen rund 1,5 Millionen Arbeitsplätze verloren. Leidtragende sind die Jungen. 35 Prozent der Unter-24-Jährigen sind im Landesdurchschnitt ohne Job.“
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
Leid·tra·gen·der
Aussprache:
IPA [ˈlaɪ̯tˌtʁaːɡəndɐ]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular der starken Flexion des Substantivs Leidtragende
  • Dativ Singular der starken Flexion des Substantivs Leidtragende
  • Genitiv Plural der starken Flexion des Substantivs Leidtragende



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch