Lende
Substantiv, f:

Worttrennung:
Len·de, Plural: Len·den
Aussprache:
IPA [ˈlɛndə]
Bedeutungen:
[1] Anatomie: beim Menschen die hintere und seitliche Gegend der Bauchwand zwischen letzter Rippe und Darmbeinkamm
[2] Lebensmittel: das besonders zarte, seitlich des Rückgrats liegende Stück Fleisch besonders von Schwein (Kotelett) und Rind (Roastbeef)
Herkunft:
Erbwort von mittelhochdeutsch lende, aus althochdeutsch lentiNiere
Synonyme:
[1] Lendengegend
Beispiele:
[1] Ein kalter Wickel um die Lende soll helfen.
[1] „Nur ihre Lenden heben sich so leuchtend vom Rest des Körpers ab, daß sie wie angekleidet wirken.“
[2] Ich hätte gerne einen 2kg Braten von der Lende.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.052
Deutsch Wörterbuch