Lenkrad
Substantiv, n:

Worttrennung:
Lenk·rad, Plural: Lenk·rä·der
Aussprache:
IPA [ˈlɛŋkˌʁaːt]
Bedeutungen:
[1] Vorrichtung zum Steuern von Fahrzeugen
Herkunft:
Das Wort ist seit Ende des 19. Jahrhunderts belegt.
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lenken und dem Substantiv Rad
Synonyme:
[1] Steuerrad, Volant
Beispiele:
[1] Er drehte das Lenkrad bis zum Anschlag um auszuweichen.
[1] „Ich blieb hinter dem Lenkrad sitzen, starrte hinaus und stellte mich dem, was ich vor mir selbst verborgen hatte.“
[1] „Sie führt das Lenkrad mit der Linken.“
[1] „Während sie weiterfuhren, begann Bobbys Fahrer, mit den Fingern auf das Lenkrad zu trommeln.“
[1] „Seine zitternden Hände umklammerten das Lenkrad, und ehe er sichs versah, hatte er es in seiner großen Erregung aus der Halterung gerissen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch