Leser
Substantiv, m:

Worttrennung:
Le·ser, Plural: Le·ser
Aussprache:
IPA [ˈleːzɐ]
Bedeutungen:
[1] jemand, der liest
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des Verbs lesen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Gegenwörter:
[1] Schreiber
Beispiele:
[1] Der aufmerksame Leser sieht, was zwischen den Zeilen steht.
[1] „Liegt es an der Fähigkeit, mit einem einzigen Satz zu irritieren, daß die neun Erzählungen den Leser so leise in ihren Bann ziehen, daß sie so lange nachhallen?“
[1] „Literatur ohne Leser oder Zuhörer existiert nicht.“
[1] „Der Leser wird ohne weiteres glauben, daß ich zu einem Piraten wohlgeeignet war, da ich so sprechen konnte.“
[1] „Der Leser kann sich auch so vorstellen, welche Verzweiflung und Wut mich erfaßten, als man mich gefesselt ins Gefängnis zurückbrachte und in eine Zelle einschloß.“
[1] „Dies ist den Leserinnen und Lesern dieser Zeitschrift sicher mehr als bekannt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch