Libretto
Substantiv, m:

Worttrennung:
Li·b·ret·to, Plural 1: Li·b·ret·tos, Plural 2: Li·b·ret·ti
Aussprache:
IPA [liˈbʁɛto]
Bedeutungen:
[1] Musik: Textbuch eines musikalischen Werks, vor allem von Bühnenstücken (Oper, Operette, Singspiel)
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von italienisch libretto wörtlich „kleines Buch“ entlehnt
Beispiele:
[1] „Die Pianistin und Komponistin Clara Schumann bat sie, das Libretto für eine Oper ihres Mannes Robert zu schreiben.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch