Liquidität
Substantiv, f:

Worttrennung:
Li·qui·di·tät, kein Plural
Aussprache:
IPA [likvidiˈtɛːt]
Bedeutungen:
[1] Fähigkeit, Zahlungsverpflichtungen zu entsprechen
[2] Eigenschaft von Vermögensobjekten zur Rückverwandlung in Geld (Liqidierbarkeit)
Herkunft:
Substantivierung aus dem Adjektiv liquid mit dem Derivatem -ität
Synonyme:
[1] Zahlungsfähigkeit, Solvenz
[1, 2] Flüssigkeit
Beispiele:
[1] Der Betrieb hat eine zu geringe Liquidität.
[1] Endlich greifen die Maßnahmen zur Erhöhung der Liquidität.
[2] Wertpapiere haben gegenüber Grundstücken eine höhere Liquidität.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch