Lizenz
Substantiv, f:

Worttrennung:
Li·zenz, Plural: Li·zen·zen
Aussprache:
IPA [liˈt͡sɛnt͡s]
Bedeutungen:
[1] offizielle schriftliche Erlaubnis für etwas, das ohne diese verboten wäre
Herkunft:
entlehnt vom lateinischen licentia. Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt.
Synonyme:
[1] Erlaubnis, Ermächtigung, Freigabe
Beispiele:
[1] 007 hat die Lizenz zum Töten.
[1] Wer hier ein Kasino eröffnen darf, der hat die Lizenz zum Gelddrucken bekommen.
[1] Um etwas in Lizenz herstellen zu dürfen, muss man meistens an den Lizenzinhaber zahlen.
[1] „Seine Fliegerlaufbahn begann er mit 14 Jahren in einem Segelflugzeug, mit 18 hatte er die Lizenz als Motorflieger.“
[1] „Die Lizenz fürs Brauen, mit der der Betrieb monatelang hingehalten worden war, habe er innerhalb eines Tages besorgt.“
[1] „Manchen Anwälten entziehen die Behörden die Lizenz, wenn man glaubt, dass es mit den Veränderungen reicht.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch